Kontaktieren Sie uns

Telefon

Österreich

Tel.: +43 732 257700

Kontaktformular

Wir freuen uns auf Ihre Fragen.

> Kontakt

05.05.2022

Verschlüsse, Verbindungs- und Befestigungselemente für die Medizintechnik

Überzeugend: riesiges Produktsortiment, Zeichnungsteile und Expertenwissen

In Klinik und Arztpraxis, in Pflege- und Senioreneinrichtung, in Labor und Apotheke – und natürlich auch in Forschung und im Rettungswesen: Neben der fachlichen Kompetenz von Menschen misst sich die Qualität der Betreuung bzw. Behandlung vor allem auch an der technischen Ausstattung.

Wie kaum ein anderer Bereich ist die Medizintechnik einerseits höchsten Ansprüchen ausgesetzt und andererseits ein ausgewiesener Ort für Innovationen.Gabl Christoph

Es gilt das Spannungsfeld von klassischer Mechanik und zunehmender Digitalisierung zu lösen, eine große Bedeutung kommt hier den kleinsten Teilen in den Geräten, Instrumenten und Hilfsmitteln zu. „Ohne die passenden Verschlüsse, Verbindungs- und Befestigungselemente geht es nicht, weshalb Konstrukteure und Hersteller im Bereich der Medizintechnik gut daran tun, bereits bei der Entwicklung auf sie ein besonderes Augenmerk zu richten“, so Christoph Gabl, Produktmanager Access Solution.

Unterstützung bereits bei der Entwicklung

Die Empfehlung von Gabl: „Je früher man uns dazu holt, desto besser können wir Fragen beantworten wie: Welches Verbindungselement erfüllt die nötigen Anforderungen an Belastung, Dichtigkeit, technische Sauberkeit oder nötigen Zertifizierungen?

Ist das Design der Verbinder wartungs- und reparaturfreundlich? Und hinsichtlich bestehender Produktion auch, welche Verbindungselemente kann man durch bessere Alternativen ersetzen bzw. sogar einsparen?“

Plus: Reichlich internationale Erfahrung in den Anforderungen der Medizintechnik

Wer beizeiten auf solche und weitere Fragen die richtigen Antworten findet, vermeidet später Probleme und unnötige Kosten. In der Medizintechnik profitiert KVT-Fastening als Teil der Bossard Gruppe hier zudem von der Expertise und Erfahrung, die man bei der „Mutter“ in der Schweiz, aber auch in Übersee und Asien gemacht habe und mache.

Dazu Fabian Huwiler, Vice President of Sales Bossard Northern Europe: „International vertrauen bereits eine stattliche Anzahl von Global Players in der Medizintechnik auf unser Know-how, unsere Produkte und unsere Leistungen, so dass sich auch der Österreichische und Osteuropäische Markt sicher sein darf:

Von der chirurgischen Ausrüstung im OP-Saal über die elektromedizinische Diagnostik bis hin zu Laborinstrumenten – wir besitzen in allen Segmenten der Medizintechnik für alle in Frage kommenden Geräte und Instrumente die passenden Verbindungs- und Verschlussteile.“ 

Ob aus dem Katalog oder als Sonderanfertigung – maximale Dichtigkeit, Sterilität und Sicherheit, hohe Wirtschaftlichkeit, möglichst einfache Handhabung. Langlebigkeit, moderner Style „und dabei auch zuverlässige Lieferfähigkeit“ sind die Anforderungen an die Verbindungs- und Befestigungstechnik in der Medizintechnik.

Verschluss- und Befestigungstechnologie, das weite Feld der Schrauben, Distanzhalter, Gewinde und Einpressbefestiger, Blindniete und Blindnietmuttern, Schließringbolzen, Klemm- und Positionierungselemente und viele sogenannten C- und B-Teile mehr, dazu Funktionselemente und Handsetzgeräte: Auch dank des internationalen Netzwerks finden sich im umfassenden Sortiment von KVT-Fastening zahlreiche bekannte und bewährte Marken.

Damit aber noch nicht genug: „Wir bieten mit unseren sechs Expert Services die technologische Interpretation und Ausgestaltung einer vollständigen Customer Journey in der Produktion und Fertigung“, so Fabian Huwiler. Die Bossard-Experten stellen ihr Knowhow und ihre Erfahrung zur Verfügung in folgenden sechs Ingenieurs-Leistungen:

  • Expert Walk überprüft gemeinsam mit den Verantwortlichen jeden einzelnen Schritt, jedes Verbindungselement, jede Produktgruppe und jedes Werkzeug in der Produktion. Die Analyse und Vorschläge steigern Qualität, Sicherheit und Wirtschaftlichkeit der Fertigung.

  • Expert Teardown zerlegt Produkte und Maschinen in ihre Einzelteile und Verbindungselemente. Denn nur, wer fachkundig hinsieht und prüft – und dabei das Ganze im Blick behält, der ersetzt mitunter das eine oder andere Teil durch Passenderes oder verzichtet sogar auf Unnötiges.

  • Expert Design stellt früh sicher, dass Produkte in der geforderten Qualität, Zuverlässigkeit und Wirtschaftlichkeit konstruiert und gefertigt werden. Das Knowhow in der Verbindungstechnik ist der Garant dafür, dass das Produkt leichter, nachhaltiger und wirtschaftlicher als vielleicht erhofft wird.

  • Expert Assortment Analysis reduziert die Gesamtbetriebskosten, indem die richtigen Verbindungselemente bestimmt, die teure Teilevielfalt und damit die Lagerhaltung minimiert sowie die Produktionsabläufe optimiert werden.

  • Expert Test Services stellen weltweit 14 Prüflaboratorien und hochmoderne Mess- und Prüfanlagen mit ISO/IEC 17025 Zertifizierung zur Verfügung.

  • Expert Education gibt Sicherheit mit praxisnahen Schulungen durch hochqualifizierte Experten zu kundenspezifisch relevanten Themen rund um die Verbindungstechnik. Der Anspruch: Grund- und Spezialwissen vermitteln sowie häufig verborgenes Optimierungspotenzial aufzeigen.

Nähere Informationen auch auf unserer Branchenseite Medizintechnik. Die Bossard-Broschüre „Medizintechnik und Life Science“ zum Download finden Sie unter nachfolgendem Link:

Download Broschüre

 

Abonnieren Sie jetzt den KVT Newsletter und bleiben Sie über unsere neuesten Produkt- und Service-Highlights auf dem Laufenden!

KVT newsletter abonnieren